Herzlich Willkommen

Aktuelles

Besuch des Bürgermeisters auf dem neuen Gelände

Am 03.07.2020 besuchte Radevormwalds Bürgermeister Johannes Mans das sanierte Gelände des Dahlerauer Turnvereins. Im Herbst des letzten Jahres endeten die Arbeiten des Förderprojektes LEADER Bergisches Wasserland e. V., sodass eigentlich im Frühjahr 2020 die Outdoor-Anlage hätte eröffnet werden sollen. Allerdings kam es hier anders als geplant.

Aufgrund der weiterhin geltenden Abstands- und Hygieneregeln fand aktuell nur ein Treffen mit dem Bürgermeister, einem weiteren städtischen Mitarbeiter, dem vorsitzenden Vereinsvorstandes des DTV statt, zu dem als Unterstützung Mädchen der WU-15/16 der TG RE Schwelm Volleyballer gekommen waren. Diese absolvierten parallel zum Besuch Trainingseinheiten auf dem Beachvolleyball-Court und der Multifunktionsanlage. 

Durch eine Kontaktaufnahme des stellv. Abteilungsleiters Chris Luthe von RE Schwelm/Volleyball zu seinem Pendant Karlo Sauer vom DTV, entstand 2019 zunächst ein lockeres Kennenlernen bis hin zu einer Freund- und Partnerschaft beider Vereine.

Nachdem es im Mai 2020 die ersten Lockerungen gab, arbeiteten Olaf Heisler und Carsten Limberg von Rote Erde und der Vorstand des DTV mit den Vorstandsmitgliedern Gila Hüssing und Karlo Sauer ein Hygienekonzept zur Nutzung der Anlage aus. Entsprechend schnell wurde das Konzept von den hiesigen Ämtern abgesegnet, sodass RE seinen Mitgliedern das Beachvolleyballspielen ermöglichen konnte. Dankbar wurde das Konzept von allen RE-Teams aufgenommen, vor allem die Kinder und Jugendlichen waren bezüglich der Sportmöglichkeiten unter freiem Himmel begeistert.

Neben dem Beachvolleyballfeld bietet der Dahlerauer TV auf der Anlage ein Soccer-Cage mit Kunstrasen (mit Granulat), Tennisplätze, eine Boule-Anlage, sowie eine fussballfeld-große Rasenfläche für Bogenschützen und Faustballer.

Ein wunderschönes Vereinsheim mit großzügiger Terasse zum Wohlfühlen und entspannen runden das Gesamtangebot ab.

Rades Bürgermeister Johannes Mans zeigte sich gegenüber dem Vorstand des DTV von der Anlage begeistert und lobte gegenüber den Anwesenden die städte- und kommunenübergreifende Partnerschaft zwischen Dahlerau und der TG RE Schwelm. Er betonte ausdrücklich, dass er sich wünsche mehr Vereine aus der Region würden solche Kooperationen eingehen, vor allem über "die Grenze von Westfalen zum Rheinland".

Die RE-Volleyballer bedankten sich auch noch einmal bei den Gastgebern und Herrn Mans für die große Hilfe in den schweren Zeiten der Corona-Krise von Radevormwald und dem Dahlerauer TV.

Der Beachvolleyballplatz, der Soccer-Cage, Tennisplätze sowie das Vereinsheim sind zu freien Zeiten buchbar.

Eine große und festliche Einweihung des neuen Geländes wird hoffentlich spätestens im Jahr 2021 stattfinden können.